http://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/jugendliche_5760x1652.jpg

Jugendgruppe RAY

In einer Zeit, wo vieles im Umbruch ist, ist eine chronische Erkrankung eine Herausforderung, die gemeistert werden will.

Vielleicht machst du dir Gedanken über deine Zukunft, über die Schule, deinen späteren Beruf, über Liebe und Partnerschaft - wie soll das gehen mit Rheuma oder SVS!?

Dass es geht – und zwar gut – zeigen die Berichte von vielen Jugendlichen. Die meisten können heute gut mit ihrer Erkrankung leben.

Jugendliche, die Rheuma oder SVS haben machen eine Lehre oder Abitur, sie arbeiten als Automechaniker, Krankenschwester, studieren, gehen ins Ausland, bekommen Kinder…
Alles ist möglich!

Hier findest du Erfahrungsberichte von Jugendlichen.

 

 

Austausch mit Gleichgesinnten: Die Jugendgruppe RAY 

 

"RAYRheumatoid Arthritis’s Yours – Rheuma ist ein Teil von dir"

Wir...
... sind Jugendliche und junge Erwachsene mit Rheuma und/oder chronischer Schmerzstörung.
... unterstützen uns gegenseitig.
... wollen die Öffentlichkeit aufklären.
... wollen mehr Akzeptanz in der Gesellschaft schaffen.
... wollen ein möglichst normales Leben führen.
... suchen DICH!

Schau dich doch mal auf unserer Homepage um: www.jugendrheuma.jimdo.com

Den Flyer der Jugendgruppe kannst du hier herunterladen. 

Videoclip #RAY
Er zeigt kurz: Was ist das eigentlich – Rheuma?? Wie fühlt es sich an, chronisch krank zu sein? Welche Wünsche und Träume haben junge Menschen mit Rheuma? Fröhlich und ernsthaft, offen und witzig berichten junge Leute in diesem Videoclip aus ihrem Leben. Schaue dir den Clip hier an.

Wir danken der Aktion Mensch für die finanzielle Förderung bei der Erstellung des Videoclips. Logo Aktion Mensch

Wir unterstützen dich gern dabei, deinen eigenen Weg mit der Erkrankung zu finden. Gemeinsam mit den Mitarbeitern der Kinder- und Jugendrheumatologie im St. Josef-Stift bieten wir dir viele Hilfestellungen an:

Therapien, Medikamente und Co.

Rheuma und SVS – das bedeutet auch viele Therapien und z.T. Medikamente. Doch wie verträgt sich das mit Hobbys oder Sportverein? Und was ist mit der Party am Wochenende – Tanzen und Alkohol? Auf der Station für Übergangsrheumatologie im St. Josef-Stift kennen sich die Ärzte ganz besonders mit diesen Fragen aus und helfen dir gerne weiter. Auch betroffene Jugendliche aus dem Bundesverband und unser Psychologe helfen dir gerne bei Fragen weiter!

Alltagsprobleme

Morgens mit Schmerzen aufstehen, die erste Schulstunde ist ausgerechnet im 3. Stock und das Schreiben fällt schwer…Vielleicht kennst du das? Im Familienbüro hilft dir die Sozialarbeiterin Christine Göring gerne dabei, deine persönlichen Herausforderungen in der Schule zu bewältigen. Gemeinsam könnt ihr nach Lösungen, wie Verlegung der Unterrichtsräume oder Schreibzeitverlängerung bei Klassenarbeiten suchen. Auch bei der Auswahl des richtigen Berufs und Fragen zur Bewerbung unterstützt sie dich gerne. Hier findest du Kontakt zu ihr.

Freundschaft und Liebe

Sollen Freunde überhaupt von der Krankheit wissen oder ist das Privatsache? Findet man mit der Krankheit überhaupt eine Freundin/ einen Freund? Manchmal hilft ein Gespräch mit unserem Psychologen Arnold Illhardt. Er begleitet seit vielen Jahren Jugendliche mit ähnlichen Fragen und kann dich dabei unterstützen deinen eigenen Weg zu finden. Du kannst ihn übrigens auch online erreichen. Mehr dazu erfährst du unter unserem Projekt "Online-Beratung".

Und gut zu wissen: Alles was du erzählst oder schreibst unterliegt der Schweigepflicht.

 

 

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2017 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum