http://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/kunstprojekt_5616x1612.jpg

Kunst macht Mut!

Der Bundesverband kann für die stationären rheumakranken Kindern und Jugendlichen durch Spenden die langjährig erfahrene Kunsttherapeutin Petra Schürmann für wöchentliche Workshops engagieren.

Sie ist selbst Mutter einer rheumatologisch erkrankten Tochter und von daher bestens mit der Krankheit und ihrer Therapie, aber auch mit den psychosozialen Hintergründen vertraut.

Das kunsttherapeutische Angebot holt die Kinder und Jugendlichen dort ab, wo sie stehen. Oft berichten sie über Isolation, ein schlechtes Körperbild und geringes Selbstwertgefühl. Diese Punkte greift das Projekt auf. Die Kinder und Jugendlichen werden selbst aktiv und erleben über diese Aktivität, dass sie auch trotz ihrer körperlichen Einschränkung erfolgreich tätig sein können. In der Kunst gibt es kein falsch oder richtig, kein gut oder schlecht, jede Arbeit ist wertvoll, weil jeder Mensch wertvoll ist. Dieses Leitbild soll durch das Gestaltungsangebot vermittelt werden.

Mit vielfältigen Medien, wie Papier, Leinwänden, Ton und Modelliermasse wird gearbeitet, wobei die Kinder ihr Arbeitsmittel frei wählen können. Um die Eigen- und Fremdwahrnehmung zu fördern arbeiten die Kinder z.T. in Gruppen und gestalten gemeinsam ein Werk. Bei den Jugendlichen wird verstärkt mit Themenstellungen wie z.B. "Stelle deinen Schmerz dar und wie du ihn überwindest" gearbeitet. Dies soll Impulse zur positiven Krankheits- und Alltagsbewältigung geben.

Durch gezielte Techniken der erfahrenen Künstlerin werden so verdeckte Gefühle, Ängste und Hemmungen frei. Daher erfolgt auch ein regelmäßiger Austausch mit dem Psychologen und den pädagogischen Mitarbeitern der Station. Aktuelle Befindlichkeiten von Patienten können so in der Arbeit berücksichtigt werden.
Somit leistet das Kunstprojekt einen wertvollen Beitrag zu einer ganzheitlichen Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Rheuma.

Wollen Sie dieses Projekt fördern?
Hier geht es zu unserem Online-Spenden-Formular »

 

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2017 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum