http://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/helfenundspenden_foerdermitgliedschaft.jpg

Unsere Förderer

 

Der Bundesverband Kinderrheuma e.V. bedankt sich bei seinen Unterstützern!

 

Der Bundesverband Kinderrheuma e.V. erhält in 2017 pauschale Fördermittel von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ in Höhe von 19.300€.

Durch folgende Krankenkassen erhält der Bundesverband Kinderrheuma e.V. in 2017 /2018 eine kassenindividuelle Förderung. Für die Inhalte ist die Selbsthilfeorganisation verantwortlich. Etwaige Leistungsansprüche sind nicht ableitbar. Im Namen der Betroffenen und deren Angehörigen sagen wir Dankeschön!

 

• Barmer (Fördersumme für 2018-2020 122.359,33€)
Projekt: "RAY Tandem" Ausbau der Jugendorganisation RAY für junge Menschen mit Rheuma und/oder Schmerzverstärkungssyndrom

• BKK Dachverband e.V. (Fördersumme für 2017/2018 36.610,00€)
Projekt: "Aktiv dabei" Konzeption, Erstellung und Erprobung von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit ehrenamtlich arbeitender Selbsthilfegruppen

• Techniker Krankenkasse (Fördersumme 2018 13.354,50€)
Projekt: "Fortbildungswochenende für rheumakranke Kinder, Jugendliche und ihre Familien"

 

Weiterhin erhielten wir Unterstützung durch die Beiträge unserer Mitglieder und folgender Stiftung:

• Heinrich Hageböck Stiftung
Projekt: "Klinik Clowns" und "Begleitung und Unterstützung in Schule und Beruf für rheumakranke Kinder und Jugendliche" 

 

Unser Dank gilt auch all den Menschen, die unsere Vorhaben durch kleine und größere Spenden unterstützten.

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2018 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum