https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/service_presseberichte.jpg

Presseberichte

SGS-Kicker freuen sich auf Duell mit dem Regionalligisten

14.09.2015  |   Kategorie: 2015

Benefizspiel gegen RW Ahlen zu Gunsten des Bundesverbandes Kinderrheuma e.V.

 

 

Es ist bereits der zweite Knaller in der noch jungen Saison auf dem Sportgelände der SG Sendenhorst.

Nach dem Aufeinandertreffen mit dem SC Preußen Münster freuen sich die heimischen SG – Kicker am kommenden Mittwoch, dem 16. September, auf das Aufeinandertreffen mit dem Regionalligisten RW Ahlen. Um 19 Uhr gastiert der Aufsteiger aus der Wersestadt in der Vekarena und trifft dort im Rahmen eines Benefizspiels zu Gunsten des Bundesverbandes Kinderrheuma auf die Elf von Uli Leifken.

RW-Trainer Marco Antwerpen, der die kostenlose Beteiligung seiner Mannschaft sofort zugesagt hatte, freut sich auf die Partie:“ Wir helfen sehr gerne und freuen uns auf das Spiel in Sendenhorst.“

Für den Vorsitzenden der SG – Fußballer, Hubert Terbeck, ist das Spiel für alle Beteiligten eine „Win-Win-Situation“: „Wer schon mal auf der Kinderstation im Stift gewesen ist, dem fällt aufgrund des Leides der Kinder die Kinnlade herunter. Mit dem Erlös aus dem Spiel können wir genau denen helfen, die unsere Unterstützung brauchen.

Die sofortige Zusage von RW Ahlen hat uns sehr gefreut, das ist ein toller Schachzug des Vereins und gelebte Nachbarschaftshilfe. Auch für uns als SG ist das ein Imagegewinn einen Regionalligisten in Sendenhorst begrüßen zu dürfen.“

Auch Uli Leifken, Übungsleiter bei den Rot-Weißen, hofft auf einen schönen Fußballabend: „Ich hoffe, dass wir an dem Abend wie schon im Spiel gegen Preußen Münster ein ordentlicher Gegner für Ahlen sein werden und sie auch etwas fordern können. Meinen Spielern wünsche ich, dass sie alle fit sind und das Highlight miterleben können.

Wenn das Wetter jetzt auch noch mitspielt, dann kommen hoffentlich auch einige Zuschauer zum Platz, so dass am Ende auch eine schönes Sümmchen für den guten Zweck zusammenkommt.“ Auch Rolf und Petra Schürmann vom Bundesverband Kinderrheuma werden am Mittwoch vor Ort mit einem Informationsstand auf ihren Verein aufmerksam machen und Interessierte rund um das Thema Rheuma informieren.

Der Eintritt zum Spiel kostet für Erwachsene fünf Euro. Der ermäßigte Eintritt für Kinder, Rentner und Studenten beträgt drei Euro. Der Einlass zum Spiel erfolgt ab 18 Uhr.

 

Quelle: http://www.sg-fussball.de/neu/

 

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2019 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum