https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/service_presseberichte.jpg

Presseberichte

Rockiger Adventsbasar

04.11.2016  |   Kategorie: 2016

Bundesverband Kinderrheuma lädt zu traditioneller Veranstaltung ins Stift ein

SENDENHORST. Passend und traditionell zum Beginn der Adventszeit lädt der Bundesverband Kinderrheuma am 20. November in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zum alljährlichen Adventsbasar in die Magistrale des St.-Josef-Stiftes ein. 

Das Konzept hat sich bereits seit 24 Jahren bewährt: Kinder, Eltern und Freiwillige backen, basteln und nähen zu Gunsten des Vereins, und der Erlös fließt in die vielen Projekte des Bundesverbandes, der damit rheumakranke Kinder und deren Familien unterstützt. Viele weihnachtliche Artikel – von Adventskränzen und Holzarbeiten über Leuchtsterne, Puppenkleidung, Schmuck, Marmeladen und Plätzchen bis zum stets beliebten Bücherflohmarkt werden wieder dafür sorgen, dass die Magistrale des St.-Josef-Stiftes in vorweihnachtlichem Glanz erstrahlt. Sicher dürfte hier so mancher ein schönes Geschenk oder Mitbringsel zu einer Adventskaffee-Einladung finden. In diesem Jahr gibt es aber gleich zwei besondere Highlights beim Adventsbasar: Von 13.30 bis 15 Uhr wird eine stimmungsvolle, musikalisch- rockige Weihnachtsgeschichte von der Sendenhorster Band „Wildland“ erzählt. Einige Musiker sind Mitarbeiter im St.-Josef-Stift und wollen sich mit ihrer Aufführung für die guten Sache einbringen. Mitsingen ist erlaubt. Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende für den guten Zweck wird gebeten. Zudem veranstalten Phyllis Piech, Mitarbeiterin im Spielzimmer, und Markus Schier, Inhaber der Firma „Rappelkiste“ aus Ahlen, einen weihnachtlichen Spielzeug-Spenden-Verkauf. Zahlreiche Spielwaren, gespendet von Markus Schier, werden an diesem Sonntag zu Gunsten rheumakranker Kinder verkauft. Für das leibliche Wohl wird dabei – wie in jedem Jahr – bestens gesorgt mit frisch gebackenen Waffeln und Kuchen, herzhaften Leckereien und Getränken. Sollte der sonntägliche Spaziergang also am St.-Josef- Stift vorbeiführen, würde sich der Verein freuen, wenn viele Sendenhorster nicht nur vorbei, sondern auch in die Magistrale hineinschauen. Weitere Informationen gibt es im Familienbüro, 0 25 26 / 300 11 75 oder per Mail: familienbuero@kinderrheuma.com.

 

Zwei besondere Highlights gibt es in diesem Jahr beim traditionellen Adventsbasar des Bundesverbandes Kinderrheuma: eine rockige Weihnachtsgeschichte und einem weihnachtlichen Spielzeug-Spendenverkauf. 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Westfälische Nachrichten, Freitag, 4. November 2016

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2019 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum