https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/newsletter_4992x1433.jpg

Newsletter

Newsletter vom 24.November 2017

24.11.2017  |   Kategorie: Newsletter-Archiv

Adventsbasar am 26. November 2017 in Sendenhorst

Der Adventsbasar gehört zu den festen Programmpunkten im Jahreskalender des Bundesverbandes Kinderrheuma e.V..
Traditionell findet er am Totensonntag – dieses Jahr am 26.11.2017 - im St. Josef-Stift in Sendenhorst statt. Der Erlös fließt in Projekte zur Unterstützung rheumakranker Kinder, Jugendlicher und ihrer Familien.

„Gute Teamarbeit ist die halbe Miete“, sagt Gaby Steinigeweg, 1. Vorsitzende des Vereins und verweist auf die umfangreichen Vorbereitungen, die bereits im Sommer starten, wenn für die meisten Menschen das Weihnachtsfest noch ganz weit weg ist.

Schon im Mai beginnen die ersten Helfer damit, Sirup und Marmelade einzukochen. Andere sind das ganze Jahr über auf der Suche nach neuen Bastelideen. Hergestellt werden die Verkaufsartikel überwiegend von Vereinsmitgliedern, also rheumakranken Kindern, Jugendlichen und deren Eltern. Aber auch viele Mitarbeiter des St. Josef-Stiftes unterstützen den Verein z.B. beim Bücher sammeln, mit Kuchenspenden oder bei der Organisation rund um den Basar. „Wir sind ein eingespieltes Team“, freut sich Gaby Steinigeweg und ergänzt: „Doch ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer ginge es nicht!“ 

Am Sonntag, den 26.11. in der Zeit von 10 bis 17 Uhr freut sich der Verein daher auf viele kleine und große Besucher. Zu den Angeboten gehören unter anderem weihnachtliche Gestecke, liebevoll gebastelter Weihnachtsschmuck, Näh- und Strickwaren, Selbstgemachtes aus der Küche oder ein Bücherflohmarkt. Auch ein Spielzeug-Spendenverkauf der Firma Rappelkiste aus Ahlen ist wieder mit im Programm. Das Vereinsteam wird die Besucher mit selbstgebackenem Kuchen, Waffeln, Würstchen und Brötchen verköstigen. Auch für die Kinder wird es ein weihnachtliches Bastelangebot geben.

Der Bundesverband Kinderrheuma e.V. freut sich auf zahlreiche Besucher.

Laden Sie sich hier unseren Basar-Flyer runter. 
PS: Schauen Sie hier mal rein: Ein kleiner Bastelaufruf als Videoclip auf Facebook...

 

ModuS-Geschwisterworkshop:



Das Leben mit einem chronisch kranken Kind ist nicht immer einfach. Die Krankheit stellt eine Herausforderung für die gesamte Familie dar. Auch die Geschwister bleiben von der Erkrankung ihres kranken Bruders oder ihrer kranken Schwester nicht unbeeinträchtigt.
Oft leiden sie unter belastenden Gefühlen wie Ängsten, Wut oder Eifersucht. Teilweise erhalten sie auch weniger Zuwendung und sind stärker auf sich allein gestellt. Eltern chronisch kranker Kinder machen sich daher häufig Sorgen, dass die Geschwisterkinder in ihren Entfaltungsmöglichkeiten eingeschränkt sein könnten und leiden unter diesbezüglichen Schuldgefühlen.

KomPaS hat daher zusammen mit dem Bunten Kreis und dem ISPA in Augsburg ein Workshop-Konzept entwickelt, das Familien bei der erfolgreichen Bewältigung dieser Situation unterstützen will.
Der eintägige Workshop gibt gesunden Geschwisterkindern (6-12 Jahre) die Chance, einmal im Mittelpunkt zu stehen und sich über ihre besondere Situation bewusst zu werden. In der Gruppe wird nach eigenen Stärken, hilfreichen Ressourcen und erfolgreichen Strategien gesucht. Außerdem wird altersgerecht über die Erkrankung des Bruders bzw. der Schwester informiert. Dabei kommen Spiel und Spaß in der Gruppe Gleichbetroffener nicht zu kurz.
Für die Eltern bieten wir einen begleitenden Workshop zum Thema „Krankheitsbewältigung in der Familie“ an. Hier besteht die Möglichkeit, sich über typische Probleme auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu suchen.

Beide Workshops werden von erfahrenen KomPaS-Patiententrainern mit Zusatzausbildung zum KomPaS-Geschwistertrainer geleitet. Ein medizinischer Experte steht für Fragen rund um die Erkrankung zur Verfügung.

Zur Überprüfung der Akzeptanz und des Nutzens werden die Workshops wissenschaftlich begleitet. In 3 Fragebögen direkt vor und nach dem Workshop sowie 6 Wochen später möchten wir von den Teilnehmern erfahren, wie ihnen das Angebot gefallen hat und ob es für ihren Alltag hilfreich war.

Die Klinik für Kinder- und Jugendrheumatologie in Sendenhorst bietet diesen Workshop in Kooperation mit ModuS im letzten Januar-Wochenende 2018 an.
Termin Geschwisterseminar: 27.1.2018

Wir freuen uns über rege Beteiligung! Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme mit Frau Stapel in der Kinderrheumatologie-Ambulanz des St. Josef-Stiftes unter der Telefonnummer: 02526-300-1561

Kalender und Familienplaner 2018: Jetzt schnell bestellen

Die neuen Kalender und Familienplaner sind im Familienbüro gegen eine kleine Spende erhältlich!
Die Fotos haben Kinder, Jugendliche und ihre Eltern selbst aufgenommen. Sie zeigen in verschiedenen Motiven "Das Leben ist schön!" Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, indem Sie den Kalender auch an Familie, Freunde, Lehrer oder den Kinderarzt weitergeben. Bei Interesse senden wir Ihnen Kalender und Familienplaner per Post nach Hause.

 

Jugendgruppe RAY:

Neue Email-Adresse:
Ab sofort ist die Jugendgruppe RAY unter der neuen Emailadresse ray@kinderrheuma.com zu erreichen!
Die alte Emailadresse jugendrheuma@gmx.de könnt ihr dann löschen....

Nächster Frühstückstermin:
Am 17.02.2018 treffen wir uns zum gemeinsamen Frühstück bei Pia in Beckum wieder!
Weitere Treffen in anderen Gebieten Deutschland sind in Planung.

RAY Wochenende 2018:



Alle, die das diesjährige RAY-Aktiv-Wochenende verpasst haben, können sich schon mal den Termin für das nächste Wochenende notieren: 20. – 22.04.2018
Da wir gerade noch mitten in den Planungen stecken, können wir euch noch nicht so viel zum Programm sagen, halten euch aber auf dem Laufenden! Seid gespannt!
Die Anmeldeformulare verschicken wir Anfang Januar an unsere Mitglieder und stellen sie zum Download auf die Internetseite www.kinderrheuma.com im Bereich „Termine“ und auf unserer Seite.


Neuer Treffpunkt:

Bautzen/ Görlitz
Seit einigen Wochen ist Manja Gruenther ganz neu bei unseren Treffpunkten dabei. Somit können wir für Familien mit einem rheumakranken Kind nun auch in Sachsen einen zweiten Anlaufpunkt anbieten. Herzlich Willkommen in unserer Treffpunkt-Familie. Wir wünschen einen guten Start!
Interessierte aus dem Raum Görlitz und Bautzen können sich ab sofort gerne wenden an:

Manja Gruenther
02694 Malschwitz
Tel: 035932-39400
bautzen-goerlitz@kinderrheuma.com


Alle Treffpunkte sind stets aktuell zu finden auf unserer Homepage.

Die Gruppenleiter bieten Beratung per Telefon und E-Mail an. Viele Gruppen haben zudem auch regelmäßige Treffen und freuen sich stets über Familien, die neu dazu kommen.

Übrigens: Kein Treffpunkt in Ihrer Nähe? Dann gründen Sie doch einen! Das Familienbüro unterstützt Sie gerne dabei!

 

Familienfortbildung in Freckenhorst 2018:



Die Vorbereitungen sind bereits seit Monaten im Gange für unser Familien-Fortbildungs-Wochenende vom 08. – 10. Juni 2018 in der Landvolkshochschule in Freckenhorst. Bitte den Termin vormerken!

Anmeldeformulare werden Anfang 2018 an alle Mitglieder versandt und sind ab dann auch hier abrufbar. Das Wochenende ist stets für die ganze Familie gedacht – für Mütter, Väter, erkrankte Kinder und gesunde Geschwisterkinder. Neben Fortbildung und Informationsvermittlung stehen aber vor allem auch die Gemeinschaft, Spaß und gute Laune im Mittelpunkt.

Geplant sind derzeit folgende Themen:

Für Eltern: Medizinische Gesprächsrunde/ Sozialrechtliche Beratung/ Klangschalen-Entspannung/ Erziehung – ohne Stress/ Mitgliederversammlung
Für Jugendliche ab 16 Jahren: RAY- Planungstreffen/ Selbstverteidigung/ Kreative Medienarbeit
Für Teens, 12-14 Jahre: Tanzworkshop/ Kreative Medienarbeit/ Reiten
Für Kinder, 7-11 Jahre: Tanzworkshop/ Selbstverteidigung/ Reiten
Für Minis, 0-6 Jahre: Ein buntes und kreatives Programm aus Basteln, Backen, Spielen
(Angaben ohne Gewähr)

 

Weiterhin shoppen und Gutes tun: Amazon Smile



Amazon hat seit einiger Zeit ein eigenes Spendenprogramm ins Leben gerufen: „Amazon Smile“. Hier ist der Bundesverband Kinderrheuma als Förderorganisation hinterlegt und jeder Einkauf kommt dem Verein zugute.
Was muss hierfür getan werden?
Nicht viel! Wichtig ist, dass man seinen Einkauf bei Amazon über folgende Seite startet:
www.smile.amazon.de

Hier loggt man sich mit seinen Amazon-Zugangsdaten ein, sucht nach unserem Verein und wählt diesen durch den nebenstehenden Button aus.
Sobald dieses geschehen ist, wird man auf die ganz normale Startseite von Amazon weitergeleitet.
Amazon merkt sich diese Voreinstellung, so dass man, wenn man wieder bei Amazon shoppen möchte, nicht alle Schritte wiederholen muss.

Wichtig ist und bleibt, dass man auch seine zukünftigen Einkäufe immer über die Website: www.smile.amazon.de startet. Diese sieht, nachdem man sich eingeloggt hat, genauso aus wie die bekanntere Startseite www.amazon.de.
Amazon spendet 0,5% des Einkaufswertes an die ausgewählte Organisation.

Wir vom Bundesverband Kinderrheuma e.V. bedanken uns schon jetzt bei allen, die uns auf diesem Wege etwas Gutes tun.

 

Termin-Übersicht 2018:

12. - 13. Januar 2018: Klausurtagung
Der Vereinsvorstand trifft sich in großer Runde in der Landvolkshochschule Freckenhorst, um alle anstehenden Arbeiten und Projekte für das neue Jahr zu diskutieren.

16. - 17. März 2018: Treffpunkt- & Paten-Workshop in Münster
Alle Treffpunkt-Leiter und Engagierte in unserem Patenprojekt sowie Interessierte sind herzlich eingeladen an diesem Workshop teilzunehmen. Inhaltlich geht es um die Qualifizierung der Ehrenamtlichen, aber auch um Austausch und Information.
Interessierte können sich bei Kathrin Wersing oder im Familienbüro unter 02526/300 1175 anmelden.
Die Planungen laufen! Anfang 2018 sind das Programm und die Anmeldungen fertiggestellt. Mitglieder erhalten die Infos per Post, alle anderen können es sich über unsere Homepage www.kinderrheuma.com herunter laden. Merkt euch den Termin schon mal vor!!

20.-22.04.2018: RAY-Aktiv-Wochenende
für Jugendliche und junge Erwachsene mit Rheuma/SVS ab 16 Jahren
Anmeldung ab Anfang 2018 möglich. Hier gibt’s die Anmeldeformulare, sobald sie verfügbar sind.

08. - 10. Juni 2018: Familienwochenende Freckenhorst
Fortbildungs-Wochenende für die ganze Familie. Während die Eltern medizinische und fachliche Vorträge rund um Rheuma und SVS hören haben die Kinder ein buntes Freizeit- und Erlebnisprogramm. Austausch und Spaß kommen dabei nicht zu kurz. (Anmeldeformulare gibt es ab Januar 2018)

10. Juni 2018: Mitgliederversammlung Bundesverband Kinderrheuma e.V.
Im Rahmen der Familienfortbildung findet unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme unserer Mitglieder!

25. November 2018: Adventsbasar
Nach dem Basar ist vor dem Basar – daher sei an dieser Stelle schon der Termin für den Adventsbasar 2018 genannt!

 

Presseberichte:

Hier finden Sie unsere aktuellsten Meldungen aus der Presse:
• Weihnachtliches aus eigener Hand
Lions-Club Minerva hilft rheumakranken Kindern
Klinikclowns sollen regelmäßig in die Martinusstadt kommen
Clowns bringen Leichtigkeit in Alltag
Klinik-Clowns: Kleine Auszeit von der Krankheit

 

Wir wünschen allen Lesern unseres Newsletters eine besinnliche Adventszeit und schöne Weihnachtsfeiertage!


Ihr Draht zu uns:



Bundesverband Kinderrheuma e.V.
Westtor 7, 48324 Sendenhorst
Tel.: 02526/ 300 11 75
familienbuero@kinderrheuma.com
www.kinderrheuma.com

 

Jetzt anmelden!


An dieser Stelle möchten wir auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Kontakt

Familienbüro im St. Josef-Stift
Telefon: 02526 300-1175
E-Mail: familienbuero@kinderrheuma.com

Kontakt »

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2018 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum