https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/newsletter_4992x1433.jpg

Newsletter

Newsletter vom 01. Oktober 2018

01.10.2018  |   Kategorie: Newsletter-Archiv

Der neue Vorstand



Bei der Mitgliederversammlung am 10. Juni 2018 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Die langjährige erste Vorsitzende Gaby Steinigeweg stellte ihr Amt zur Verfügung und  Alexander Penner wurde einstimmig zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. In den letzten Wochen und Monaten hatte Alexander Penner bereits, aus eigenem Interesse verschiedenen Sitzungen beigewohnt und etwas tiefer in den Verein hinein geschaut. Auch weitere Wahlen standen an: Sven Sperling ließ sich erneut als Kassenwart aufstellen und wurde gewählt. Im erweiterten Vorstand standen drei Posten zur Wahl. Wiedergewählt wurden Manuela Birkenhof und Matthias Werner; Tom Brösing übernimmt den Posten erstmalig. Auch in den Ausschuss, der den Vorstand bei verschiedenen Aktivitäten unterstützt und hilfreich zur Seite steht, wurden als neue Mitglieder Kerstin und Bernd Himmelberg, Frank Lüttger sowie Zdravko Bene gewählt.


Neue Mitarbeiterin im Familienbüro



Unsere langjährige Mitarbeiterin Christine Göring verließ das Familienbüro leider zum 31.Juli. Frau Göring wollte sich nach 9 Jahren intensiver und überaus engagierter Vereinsarbeit beruflich neu orientieren, auch wenn ihr der Abschied sichtlich schwer fiel. Wir danken Frau Göring von Herzen für die großartige und stets sehr engagierte Arbeit! Sie wird uns fehlen!



Gleichzeitig möchten wir an dieser Stelle unsere neue Mitarbeiterin Jutta Weber vorstellen. Frau Weber startete schon zum 01.07.2018, um eine gute Übergabe der zahlreichen Vereinsprojekte zu ermöglich. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und wünschen Frau Weber einen guten Einstieg. Wir werden sie tatkräftig unterstützen. Viele Familien konnten Frau Weber bereits beim Familienwochenende kennenlernen. Dort nahm sie teil und konnte so bereits gute Einblicke in unsere Vereinsarbeit gewinnen.


Vereinszeitschrift Familie geLENKig, Nr. 80



Die neue Ausgabe unserer Vereinszeitschrift Familie geLENKig ist da mit folgenden Themen:
Verein:
•    Aktiv-Dabei-Workshop
•    Familienwochenende in Freckenhorst
•    Mitgliederversammlung
•    Interviews mit Gaby Steinigeweg und Alexander Penner
RAY:
•    Unterwegs in Bielefeld
•    Rheuma alleine definiert mich nicht

Gerne können Sie hier in unserer Zeitschrift stöbern und diese downloaden.

 

Neue Postkarten



Im Rahmen des Projektes „Aktiv-dabei“, in dem es um die Ausgestaltung unserer Infostände ging, wurden auch Postkarten angeschafft. Mit fröhlichen Motiven und markanten Texten sollen sie  auf die Situation von Kindern und Jugendlichen aufmerksam machen, die an Rheuma oder am Schmerzverstärkungssyndrom leiden. Warum also nicht mal wieder eine Postkarte schreiben? Sie liegen kostenfrei vor dem Familienbüro oder in der Kinderrheuma-Ambulanz in Sendenhorst aus.

 

Der neue Stationsflyer



Unser Flyer „Wir sind für Sie da“ mit vielen Infos rund um den Verein und unsere regionalen Treffpunkte wurde neu aufgelegt. Ab sofort sind also auch unsere neuesten Treffpunkte dort vertreten und alle Texte und Bilder aktuell. Den Flyer erhalten alle Familien in ihrer Aufnahmemappe, wenn sie mit ihren Kindern stationär ins St. Josef-Stift kommen. Er kann aber auch auf unserer Homepage heruntergeladen werden. Finanziell unterstützt wurde der Nachdruck durch den BKK Dachverband im Rahmen des Projektes „Aktiv dabei“.

 

Bücherspenden

Sie haben gut erhaltene Bücher zu Hause, die Sie nicht mehr benötigen?

Wunderbar, denn wir sind immer auf der Suche nach gut erhaltenen Büchern, die wir an unserem Bücherstand, auf unserem traditionellen, jährlichen Adventsbasar (25.11.2018) gegen einen geringen Preis verkaufen können.

Insbesondere Kinder- und Jugendbücher bzw. Bilderbücher sind immer sehr gefragt, aber natürlich nehmen wir auch andere, gut erhaltene, Bücher aller Art und aller Genres sehr gerne als Spende entgegen.

Sie haben entsprechende Bücher zu Hause, die Sie uns gerne überlassen würden, aber Sie wissen nicht, wie Sie diese nach Sendenhorst bekommen sollen?
Melden Sie sich bei uns und wir schauen wer aus dem Verein in Ihrer Nähe wohnt und die Bücher bei sich entgegen nehmen oder bei Ihnen abholen kann.
Entweder über Facebook oder auch bei unserem Familienbüro.



Erfolgreiches Moderatorentraining am 01. September 2018

Im Tagesseminar „Moderatoren-Workshop“ haben wir eine praxisnahe Fortbildung für alle Ehrenamtlichen angeboten, die Gruppen anleiten oder regelmäßig vor Gruppen sprechen, z.B. in Vorstandssitzungen, beim Elterncafé, bei Spendenübergaben, bei Schulbesuchen etc.
In der Fortbildung wurde die eigene Rolle in der Selbsthilfe reflektiert sowie Grundzüge von Gesprächstechniken und Körperhaltung  vermittelt. Auch das Senden und Empfangen von Botschaften wurde thematisiert und „schnelle“ Entspannungsübungen eingeübt, um mit Nervosität besser umzugehen.
Das Projekt wurde im Rahmen der Projektförderung durch die DAK Gesundheit gefördert.


Schwimmwesten-Wochenende im September 2018



Das Auszeit-Wochenende für Mütter chronisch kranker Kinder fand auch in diesem Jahr mit großer Beteiligung erfolgreich im Vital Hotel in Bad Lippspringe statt. Neben dem gemeinsamen Austausch standen auch eine kunsttherapeutische Einheit und ein Achtsamkeitstraining auf dem Programm. 
Wir danken dem AOK Bundesverband für die Förderung recht herzlich.


Neues Projekt „SchmerzFrei“

Seit Juni gestartet ist unser neues Projekt „SchmerzFrei“.
Dabei geht es um die Erstellung von Informations- und Aufklärungsmaterialien für Kinder und Jugendliche, die am Schmerzverstärkungssyndrom leiden. Besonders in der Schule haben die Kinder und Jugendlichen noch oft mit Unverständnis und Ausgrenzung zu kämpfen. Daher werden bis Ende 2019 ein jugendgerechter Film, Flyer für Lehrer und Betroffene sowie ein neuer Schulungsordner für Schulpaten entstehen.
Wer Interesse an einer Mitarbeit hat kann sich an Kathrin Wersing wenden. kathrin.wersing@kinderrheuma.com
Das Projekt wird gefördert durch die Selbsthilfeförderung des BKK Dachverbandes.


Aufklärung über Rheuma in der Schule – unser Patenprojekt



Rheuma in der Schule - Wir klären Mitschüler und Lehrer auf
Mit Rheuma ist es manchmal gar nicht so leicht, in der Schule klarzukommen. Schmerzen, Fehlzeiten oder Unverständnis machen vielen Kindern und Jugendlichen zu schaffen.
Meistens wissen weder Lehrer noch Mitschüler was Rheuma eigentlich ist.
Da können wir helfen:
Wir – das sind bislang rund 30 Paten, die selbst Rheuma oder ein rheumakrankes Kind haben.
Wir kennen die Probleme im Alltag und in der Schule aus eigener Erfahrung.
Wir kommen in deine Schule und informieren deine Mitschüler und (Klassen-) Lehrer anschaulich über Rheuma.
Wir alle arbeiten ehrenamtlich. Das heißt, dieser Besuch ist für dich und für deine Schule kostenlos.
Wünschst du dir einen Schulbesuch?
Melde dich einfach im Familienbüro. Die Mitarbeiterinnen suchen einen passenden Paten in deiner Nähe.
Vor dem Schulbesuch besprechen wir ganz in Ruhe wie alles abläuft und du entscheidest mit, was wir erzählen und was nicht.
Wir freuen uns darauf, dich und deine Schule kennenzulernen!


Adventsbasar am 25. November 2018



Wie jedes Jahr suchen wir dringend Helfer, die uns mit selbst hergestellten Marmeladen, Sirup, Keksen oder mit weihnachtlichen Handarbeiten oder Bastelarbeiten aus Holz, Ton, Wolle oder Papier unterstützen. Der Erlös des Adventsbasars fließt in Projekte des Bundesverbandes Kinderrheuma e.V. Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung, gerne auch beim Auf- und Abbau der Stände. Bitte direkt im Familienbüro melden.

 

Jugendgruppe RAY



WER SIND WIR?
Wir sind eine Gruppe junger Leute zwischen 16 und 24 Jahren, die an entzündlichem Rheuma und/oder am Schmerzverstärkungssyndrom erkrankt sind.
WAS WOLLEN WIR?
Es gibt zahlreiche Probleme, auf die wir die Öffentlichkeit aufmerksam machen möchten, um somit eine bessere Akzeptanz in der Gesellschaft zu erzielen. Uns sind der gegenseitige Austausch und die gemeinsame Freizeitgestaltung sehr wichtig.
WAS MACHEN WIR?
Wir verbringen Zeit zusammen, sind Ansprechpartner für andere Jugendliche, betreuen Infostände bei Veranstaltungen, haben eine eigene Homepage... und vieles mehr!
Bei den Treffen hast du die Möglichkeit uns kennenzulernen. Keine Sorge, wir sitzen nicht nur und reden über unsere Erkrankung! Uns ist es wichtig, den Kontakt und den Austausch untereinander zu fördern. Dabei kommt der Spaß aber keineswegs zu kurz!
Wenn du Lust hast mitzumachen oder Fragen hast, melde dich im Familienbüro!
www.jugendrheuma.jimdo.com
PS: Schau mal unseren Clip auf Youtube an!


Online einkaufen und Gutes tun



WeCanHelp.de
Bei WeCanHelp zahlen die Shopbetreiber eine Provision für die Weiterleitung in Höhe von ca. 3 - 8% des Einkaufswertes. So entsteht eine Spende, die dem Bundesverband Kinderrheuma e.V. zugute kommen kann. Zur Auswahl stehen über 1.700 Shops, z.B. ebay, Jako-o, HRS, Ikea, Lufthansa, Deutsche Bahn, Ernsting‘s Family usw. Wichtig ist es, den Einkauf immer über die Website www.wecanhelp.de zu starten. WeCanHelp ist gemeinnützig. Nähere Infos unter: www.wecanhelp.de

Auch über das Spendenprogramm von Amazon kann unser Verein unterstützt werden. Amazon spendet 0,5% des Einkaufswertes an die ausgewählte Organisation. Wichtig ist es, alle Einkäufe immer über die Website www.smile.amazon.de zu starten. Hier mit den eigenen Amazon-Zugangsdaten einloggen, unseren Verein als Förderorganisation auswählen und ganz normal einkaufen. Nähere Infos unter: www.smile.amazon.de


Termine

25. November 2018 Adventsbasar
Alle Jahre wieder…Ein Tag der Begegnung, des Austauschs und der Aufklärung über Kinderrheuma. Aber auch ein herrlicher Tag, um sich auf die weihnachtliche Zeit einzustimmen.
11.- 12. Januar 2019 Klausurtagung
Der Vereinsvorstand trifft sich, zusammen mit seinem Ausschuss, in großer Runde in der Landvolkshochschule Freckenhorst, um alle anstehenden Arbeiten und Projekte für das neue Jahr zu diskutieren.
28. – 30. Juni 2019 Familienfortbildungswochenende in Freckenhorst
Wie jedes Jahr erwartet Sie ein vielfältiges interessantes Programm für die ganze Familie. Nähere Informationen wird es Ende 2018 geben.


Ihr Draht zu uns



Bundesverband Kinderrheuma e.V.
Westtor 7, 48324 Sendenhorst
Tel.: 02526/ 300 11 75
familienbuero@kinderrheuma.com
www.kinderrheuma.com

Jetzt anmelden!



An dieser Stelle möchten wir auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Kontakt

Familienbüro im St. Josef-Stift
Telefon: 02526 300-1175
E-Mail: familienbuero@kinderrheuma.com

Kontakt »

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2019 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum