https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/newsletter_4992x1433.jpg

Newsletter

RAY Newsletter Juli 2019

19.07.2019  |   Kategorie: Newsletter-Archiv

Willkommen zum RAY Newsletter



Liebe RAY Mitglieder und Interessierte,

Hier ist nun der erste Newsletter, der über die RAY-Newsletter-Funktion verschickt wird. Zuerst gibt es ein paar Hinweise auf Aktionen und Möglichkeiten, die von verschiedensten Organisationen angeboten werden. Dann folgt ein Rückblick auf vergangene RAY Aktivitäten und es gibt einen Ausblick auf zukünftige Veranstaltungen/Aktionen.

Viel Vergnügen beim Lesen und Allen einen schönen Sommer.

 

Herzliche Grüße aus dem Familienbüro!

Aktion Phantasia im Herbst 2019
„Unter der Schirmherrschaft von Angelika Rüttgers und Guido Cantz laden wir Sie ein, einen wundervollen Tag im Phantasialand zu verbringen. Erleben Sie zauberhafte Momente. Wir freuen uns auf Sie!“


Wir hätten die Möglichkeit Interessierten den Besuch des Phantasialandes an einem der folgenden Termine zu ermöglichen:
Folgende Termine haben wir zur Auswahl:
23.09.2019, 25.09.2019, 26.09.2019

ACHTUNG:
Bei Interesse meldet Euch bitte bis zum 23.07. im Familienbüro unter 02526-3001175 – es gibt leider nur ein begrenztes Kontingent für die angegebenen Tage und so ist es leider etwas ungewiss, ob wir tatsächlich Karten bekommen können.
Hinweis: Den Besuch müsstet ihr dann eigenständig organisieren; von uns wäre keiner mit vor Ort!

 

Filmprojekt »Aufgefangen werden statt abstürzen« mit jungen Menschen mit chronischen Erkrankungen / Behinderungen und psychischen Erkrankungen – Teilnehmer*innen gesucht

Die BAG SELBSTHILFE produziert in Kooperation mit dem Kindernetzwerk und dem Medienprojekt Wuppertal unter dem Motto »Aufgefangen werden statt abstürzen« einen dokumentarischen Aufklärungsfilm mit und über junge Menschen mit chronischen Erkrankungen / Behinderungen und psychischen Erkrankungen. In dem Film sollen mehrere betroffene junge Menschen und ihr Umfeld (Familie, Freund*innen, Selbsthilfegruppe) porträtiert werden und von ihren Erfahrungen berichten: wie sie mit der doppelten Herausforderung umgehen, wo sie Probleme hatten und was ihnen geholfen hat. Ein Schwerpunkt soll hierbei die Unterstützung der Betroffenen in der Selbsthilfe sein.

Der Film soll nach einer Kinopremiere für die Aufklärungsarbeit in Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen auf DVD und per Stream genutzt werden. Im Rahmen dieses Filmprojekts kannst du von deinen persönlichen Erfahrungen erzählen, wenn du

  • 16 bis 25 Jahre alt bist und eine Behinderung oder eine chronische Erkrankung hast;
  • und eine psychische Erkrankung hast (z. B. Depression, AD(H)S, Borderline-Syndrom,Angst-oder Zwangsstörungen);
  • aus Nordrhein-Westfalen oder einem angrenzenden Bundesland kommst;
  • du oder deine Familie Unterstützung in Selbsthilfegruppen erhalten hast.

Bitte maile uns eine Kurzbeschreibung zu deiner Person und deine Kontaktdaten (Name, Alter, Adresse, Telefon) an:

Medienprojekt Wuppertal
Andreas von Hören
Fon: 0202-563 26 47
E-Mail: info@medienprojekt-wuppertal.de


Was ist das netzwerk junge bechterewler?
Das netzwerk junge bechterewler des DVMB e.V. im Landesverband NRW bietet – insbesondere für jüngere Personen – Erfahrungsaustausch untereinander sowie Informationen, Kontakte und Veranstaltungen zum Thema Morbus Bechterew oder den artverwandten rheumatisch entzündlichen Rückenerkrankungen.
Grundsätzlich gilt das Motto „Ich bin so jung, wie ich mich fühle“. Damit sollte klar sein, dass wir generell keinen ausschließen möchten.
Wir sind Ansprechpartner für Dich als junge(r) Betroffene(r)! Wir gehen auf die generationsspezifischen Unterschiede der Krankheitsbewältigung ein!
Wir unterstützen durch:

•    Förderung des Erfahrungsaustausches untereinander
•    Hilfestellung bei Fragen zur Alltagsbewältigung
•    Veranstaltungen und gemeinsame Unternehmungen
•    Generationsübergreifende Zusammenarbeit
•    Förderung der Netzwerkbildung und damit Stärkung des Selbsthilfegedankens
•    Kooperation mit anderen Organisationen, Vereinen und Institutionen


Was ist uns wichtig?
•    Erfahrungsaustausch
•    Respekt und Anerkennung
•    Gemeinsam aktiv sein


Wir sind interessiert an neuen Ideen, spontanen Aktionen und intensivem Austausch.
Kontakt und Information:
Christian Böhme Tel.: 0178 1970 760 E-Mail: jugend@dvmb-nrw.de


Rückblick auf das RAY Treffen und Familien-Fortbildungs-Wochenende in Freckenhorst

Am 28.06.2019 trafen wir uns in Freckenhorst im Rahmen des Familien-Fortbildungs-Wochenendes.
Es wurden verschiedene Dinge besprochen:
Ideen für neue RAY-Streuartikel, Inhalte für den RAY-Workshop an möglichen Pflegeschulen, Vorstellung der  RAY- Aktivitäten bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Kinderrheuma e.V.
Am nächsten Tag folgte nach erfrischendem Stand-Up-Paddling am Vormittag ein Workshop mit Dalibor Cesak. Durch seine persönliche Lebensgeschichte mit Rheuma  lud Dalibor zur Entwicklung eigener Ziele ein. Die Umsetzung der individuellen Ziele wurde mit dem Start von selbstgebastelten Flugzeugen gestartet.

 

Mehr über Dalibor Cesak und seine Geschichte findet ihr hier.

 

Erinnerung an die RAY Sommeraktion
Wie in der letzten Familie geLENKig angekündigt läuft noch bis zum 15.09.2019 die RAY Sommeraktion mit Gewinnspiel.
Es ist also noch Zeit, Fotos von Eurem RAY-Festivalbändchen an exotischen, chaotischen, fernen, ganz alltäglichen, schrägen, lauten und leisen Orten, die ihr über den Sommer 2019 bereist/erkundet, zu machen und unter dieser E-Mail ans Familienbüro zu verschicken: jutta.weber@kinderrheuma.com
Du hast noch kein RAY Festivalbändchen? Dann melde Dich doch gerne bei RAY unter ray@kinderrheuma.com!



Teilnahmebedingungen:
Pro Person kann nur ein Foto eingereicht werden.
Das Foto sollte eine Größe von 8MB nicht überschreiten.
Das Foto zeigt das RAY Festivalbändchen an dem Ort Deiner Wahl. Personen dürfen nur dargestellt werden, wenn sie nicht zu identifizieren sind (z.B. Aufnahme der Rückansicht einer Person).
Die relevante Datenschutzerklärung kann vor Teilnahme im Familienbüro unter 02526-3001175 angefordert oder unter https://www.kinderrheuma.com/index.php?page=datenschutz eingesehen werden.
Die Teilnahme an der RAY Sommer Aktion 2019 setzt eine Einwilligung der Teilnehmerin/des Teilnehmers  in die damit verbundene Datenerhebung und -verarbeitung voraus.
Die jeweiligen personenbezogenen Daten der Gewinnspielteilnehmer/-innen werden nur streng zweckgebunden zur Kontaktaufnahme und Abwicklung der Preisvergabe im Rahmen der RAY Sommer Aktion 2019 elektronisch erhoben, gespeichert und benutzt. Eine Veröffentlichung der Gewinner und der TOP 10 Fotos wird nur mit der schriftlichen Einwilligung des/der Einsender(s)/-in bzw. seiner Sorgeberechtigten vorgenommen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Die neuen RAY Flyer und das Roll-Up sind da!
Im Rahmen des RAY-Tandem Projektes hat uns die Barmer Krankenkasse ermöglicht, den RAY Flyer nach Euren Wünschen zu aktualisieren und ein neues RAY Roll-Up anzuschaffen.

Ein herzliches Dankeschön an die Barmer!



 

Termine Termine Termine

RAY Aktiv Wochenende in Münster
Vom 30.08.-01.09.2019 findet das diesjährige RAY Aktiv Wochenende im Jugendgästehaus Aasee in Münster statt.

RAY BBQ in Beckum
Am 28.09.2019 findet anstatt eines RAY Frühstücks ein BBQ in Beckum statt.

RAY Frühstück in Siegen
Am 27.10.2019 findet ein RAY Frühstück in Siegen statt.

Am 23. und 24. November findet ein RAY Treffen und die Peerschulung in Sendenhorst statt.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung für eine oder mehrere der Veranstaltungen melde dich gerne bei RAY unter ray@kinderrheuma.com oder im Familienbüro unter 02526/ 300 1175.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Euer Draht zu RAY:
ray@kinderrheuma.com
www.kinderrheuma.com/ray
02526/ 300 1175

Jetzt anmelden!



An dieser Stelle möchten wir auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Kontakt

Familienbüro im St. Josef-Stift
Telefon: 02526 300-1175
E-Mail: familienbuero@kinderrheuma.com

Kontakt »

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2021 Bundesverband Kinderrheuma e.V. | YouTube

Kontakt  |  Impressum