https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/newsletter_4992x1433.jpg

Newsletter

Newsletter vom 04. Dezember 2020

16.12.2020  |   Kategorie: Newsletter-Archiv

Liebe Leserinnen und Leser unseres Newsletters,

wir senden Ihnen und euch ganz herzliche Adventsgrüße aus dem Familienbüro in Sendenhorst. Hier kommen unsere Dezember-News:

 

Spaß und Besinnlichkeit  im Advent mit den Klinik-Clowns

Unsere Klinik-Clowns dürfen coronabedingt derzeit nicht auf die Station für Kinder- und Jugendrheumatologie im St. Josef-Stift Sendenhorst, um dort bei den kleinen Patienten für Abwechslung, Spaß und gute Laune zu sorgen.

 

Daher haben die Clowns sich etwas Tolles einfallen lassen:

Mimi, Motte und Konrad begleiten uns in 4 Adventsvideos durch die Vorweihnachtszeit.

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen der mal besinnlichen, stets bunt kreativen und adventnäherbringenden Videos. 

(Hinweis: Mit Klick auf die Links erfolgt eine Weiterleitung zu YouTube)

Weihnachten - was'n das? - Teil 1  

Die nächsten Teile werden jeweils am 2., 3. und 4. Advent veröffentlicht.

Zu finden sind die Links auf unserem YouTube Kanal oder auf unserer Homepage „Über uns/ Aktuelles“. Viel Spaß damit!

 

Challenge Update

30 Teile in 30 Tagen verkaufen....
Sabine Kuschel hat sich an die Nähmaschine gesetzt und wunderbare Sachen gezaubert, die für den guten Zweck verkauft wurden. Hier erzählt sie selbst davon:

„Da sich bereits sehr früh abgezeichnet hat, dass unser lieb gewonnener Adventsbasar mit einem Verkaufsstand von mir in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, habe ich erst mit der Produktion meiner DIY-Sachen angefangen, als mir die Challenge bekannt wurde und ich die Idee dazu hatte mitzumachen.
In den letzten Jahren gab es meine Zeitrechnung an der Nähmaschine: Nach dem Basar, ist vor dem Basar. Jetzt hatte ich nur sehr wenig Zeit für die Vorbereitungen und Herstellung schöner Weihnachtsartikel. Deswegen kamen zuerst nur wenige Sachen in den „Verkauf“ (etwas mehr als 30). Eine gute Bekannte aus Plettenberg betreibt ein Fußpflegestudio und wollte mich und unseren Verein dabei tatkräftig unterstützen. Alexandra Langenberg-Kasel hat meine weihnachtlich hergestellten Handmadesachen in ihrem Studio ausgestellt. Durch unsere Challenge war der Adventsbasar in Sendenhorst und Kinderrheuma ein eher ungewöhnliches Gesprächsthema mit ihren Kunden und konnte die Gespräche über Corona mal in den Hintergrund stellen. Die Kunden waren von meinen Sachen ziemlich begeistert und so musste ich in Windeseile „nachproduzieren“.

Alle Vereine haben es zurzeit schwer Spendengeldern zu erhalten. Ich bin voller Freude, dass ich auch in diesem Jahr meinen Teil dazu beitragen konnte, wenn auch unter anderen Bedingungen. Ein besonderes Dankeschön geht an die liebe Alexandra Langenberg-Kasel für ihr ganz persönliches Engagement.“

Herzlichen Dank an Sabine für diese wunderbare Challenge!

 

Kurznachrichten Challenge

Susanne Starkmann, die stets im Sekretariat der Ambulanz den Überblick behält, hatte in einer schlaflosen Nacht eine tolle Challenge-Idee.

Kurzerhand rief sie die „Kurznachrichten-Challenge“ ins Leben. Dabei verschickte sie an 30 ihrer Kontakte jeweils eine Kurznachricht mit der Bitte um eine Spende für den Verein. Beigefügt wurde ein offizielles Spendenschreiben vom Verein. Nach dem Schneeballsystem wurden alle gebeten die Nachricht auch an ihre Kontakte weiterzuleiten und so soll sich die Challenge-Idee weit verbreiten. Die ersten Spenden sind bereits eingegangen und wir danken Frau Starkmann sehr herzlich für diese originelle Idee!

 

Weihnachts-Überraschungs-Paket-Aktion

Der traditionelle Adventsbasar musste in diesem Jahr leider ausfallen, aber viele Menschen wollten gerne trotzdem backen, basteln und werkeln für den guten Zweck. So haben wir uns im Familienbüro die „Aktion Überraschungspakte“ einfallen lassen.

Für Patient*innen und Mitarbeiter*innen des St. Josef-Stifts gab es das Angebot, weihnachtliche Überraschungspakete im Familienbüro vorbestellen zu können. Jedes dieser Pakete enthielt eine Marmelade, eine Tüte Kekse, eine Weihnachtskarte, eine Überraschung sowie entweder einen Leuchtstern oder ein Körnerkissen.

Jede einzelne Kiste wurde liebevoll von den Mitarbeiterinnen des Familienbüros gepackt. Sozialpädagogin Jutta übernahm vor Ort die Hauptorganisation in der sie bewundernswert den Überblick über die zahlreich eintreffenden Bestellungen und bereits gepackten Überraschungspakete behielt.

Denn womit wir nicht gerechnet hatten: Die Idee kam bombastisch an und von unseren ursprünglich geplanten 120 Paketen mussten wir nach wenigen Tagen schon 240 produzieren und jetzt sogar 285. Die Backöfen, Kochtöpfe, Nähmaschinen und Hände qualmten buchstäblich von der fieberhaften Großproduktion, denn alles wurde von Hand gefertigt.

Hier gibt es einen Einblick in die Päckchen-Großproduktions-Werkstatt:

Die Aktion brachte innerhalb weniger Wochen rund 4.500€ ein, die in unsere Vereinsprojekte fließen. Von Herzen möchten wir uns bedanken bei den vielen wunderbaren Menschen, die uns kurzerhand mit selbstgemachten Produkten unterstützten, die wundervolle Gestaltung der Deckel in die Hand nahmen und bei der Verteilung vor Ort  geholfen haben. Ebenso danken wir allen Mitarbeiter*innen des St. Josef-Stifts, die uns durch ihre Organisationshilfe und den zahlreichen Paketekauf so wunderbar unterstützt haben.

 

Es hat uns viel Freude gemacht – aber wir sind auch froh, dass wir jetzt ein Jahr pausieren dürfen.

 

Wir wünschen eine schöne und besinnliche Adventsszeit.

Jetzt anmelden!



An dieser Stelle möchten wir auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Kontakt

Familienbüro im St. Josef-Stift
Telefon: 02526 300-1175
E-Mail: familienbuero@kinderrheuma.com

Kontakt »

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2021 Bundesverband Kinderrheuma e.V. | YouTube

Kontakt  |  Impressum