https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/service_presseberichte.jpg

Presseberichte

Weihnachtsplätzchen für Advents-Basar

18.11.2009  |   Kategorie: 2009

Sendenhorst - Etwas erschöpft, aber glücklich probierten die Kinder der Polarstation und die Jugendlichen der Rheumastation C1 des St.-Josef-Stifts ihre selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen am Dienstagnachmittag. Alle Bäcker waren zuvor sehr motiviert bei der Sache, denn die selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen sollen am nächsten Sonntag, 22. November, auf dem Advents-Basar des Rheumaverbandes im St.-Josef-Stift verkauft werden.

Die Gemeinschaftsaktion erfolgte dank Tanja Dukovac sogar unter fachkundiger Anleitung. Die Mutter des achtjährigen Justin, der seit fünf Jahren Patient der Polarstation ist, hatte die Aktion initiiert. Sie betreibe in Essen zwei Filialen der Bäckereikette Kamps und engagiere sich jedes Jahr für einen guten Zweck, berichtete sie. Mit einigen Mitarbeitern zur Unterstützung und sämtlichen Zutaten für einen großen Berg leckerer Plätzchen empfingen sie die Erzieherinnen Judith Seebröker und Phyllis Piech bereits am Vormittag auf der Polarstation.

Zusammen mit etwa 20 Kindern der Polarstation und der Jugendrheumatologie wurde zunächst der Teig vorbereitet. Dann durften alle Helfer Plätzchen ausstechen, Spritzgebäck auf die Bleche verteilen und die gebackenen Plätzchen mit Schokoguss, Puderzucker und bunten Streuseln verzieren.

Bei fetziger - nicht unbedingt weihnachtlicher - Musik ging den Kindern, dem Zivildienstleistenden Christian Pälmke und den offenbar stets gut gelaunten Mitarbeitern der Bäckerei die Arbeit schnell von der Hand und machte sichtlich Spaß.

Von der guten Laune angesteckt probierten schließlich alle Beteiligten die fertigen Weihnachtsplätzchen beim anschließenden gemütlichen Kaffeetrinken. Die trotz fleißigen Probierens noch übrigen Weihnachtsplätzchen wurden gut verpackt, um beim Advents-Basar des Rheumaverbandes am nächsten Sonntag, 22. November, von 10 bis 17 Uhr verkauft zu werden.

Im Foyer des St.-Josef-Stifts können dann ebenso weihnachtliche Dekorationen, Adventskränze, Geschenkideen und vieles mehr erworben werden.

Der Erlös kommt dem Bundesverband zur Förderung und Unterstützung rheumatologisch erkrankter Kinder und deren Familien für verschiedene Projekte zugute.


Mittwoch, 18.11.2009 | Quelle: Westfälische Nachrichten

 

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2019 Bundesverband Kinderrheuma e.V. | YouTube

Kontakt  |  Impressum