https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/service_presseberichte.jpg

Presseberichte

Wenn Kinder Rheuma haben ...

05.12.2005  |   Kategorie: 2005

-ken- Münster. Rheuma bekommen nur ältere Menschen. Mit diesem Vorurteil soll das Buch Ach Du dickes Knie! aufräumen. Am Samstag stellte der Verein zur Förderung und Unterstützung rheumatologisch erkrankter Kinder und deren Familien mit Schirmherrin Karin Clement die Neuerscheinung in der Buchhandlung Thalia vor.

Das besondere an dem Buch sind die Autoren: Kinder, die an Rheuma leiden, ihre Geschwister und Eltern schreiben von ihren Erfahrungen mit der Krankheit und stellen ihre Gefühle in Bildern dar.
Was besonders schlimm für mich ist, ist das Unwissen der Gesellschaft, schreibt der 16-jährige Marco Lehmann. Oft müssen die Kinder gegen Hänseleien in der Schule und Unglauben der Lehrer kämpfen. Denn Rheuma zeigt sich in Schüben. An einem Tag kann das Knie schmerzen, am nächsten der Kiefer, erläuterte die erste Vorsitzende des Vereins, Claudia Fischedick. Ihre Tochter Nicole leidet seit 16 Jahren an Rheuma. In dem Buch erzählt auch sie von ihren innersten Gedanken.
Es war schwierig, die Kinder zu diesen persönlichen Erzählungen zu bewegen. Denn sie wollen nicht immer mit der Krankheit konfrontiert werden. Sie wollen normal sein, erläuterte Diplom-Psychologe Arnold Illhardt. Er hat im Sankt-Josef-Stift Sendenhorst viele der Kinder auf ihrem Weg begleitet. Schon seit langem hatte er die Idee, all die Geschichten der Kinder zu veröffentlichen, um über ihre Krankheit aufzuklären. Zusammen mit dem Lit-Verlag konnte das Stift das Buch schließlich herausgeben.
Die Aufklärung ist auch besonders nötig für die jungen Erwachsenen, die an Rheuma leiden. Denn auf der Suche nach einem Beruf begegnen sie vielen Vorurteilen. Das betonte auch die Schirmherrin. Zusammen mit ihrem Mann, dem ehemaligen Ministerpräsidenten von NRW, Wolfgang Clement, hat sie auch die Schirmherrschaft für die Benefizgala am 18. März in Brökers Speicher No. 10 übernommen. Die Gala soll ein Projekt zur Integration rheumakranker Jugendlichen im Beruf finanzieren.
Lose für die Tombola sind bereits unter Telefon 02526/ 3001175 erhältlich.


Montag, 05. Dezember 2005  |  Quelle: Westfälische Nachrichten (Münster)

 

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2019 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum