https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/newsletter_4992x1433.jpg

Newsletter

Newsletter vom 22. März 2013

22.03.2013  |   Kategorie: Newsletter-Archiv

Kalender und Familienplaner 2013
Es sind noch wenige Kalender und Familienplaner unseres Projektes „Kunst ist Mut“ im Familienbüro erhältlich. Also schnell noch die letzten Exemplare bestellen:
per E-Mail familienbuero@kinderrheuma.com oder telefonisch Tel.: 02526/ 300 11 75

Termine 2013
07. – 09. Juni Familienfortbildungswochenende in Freckenhorst
Wir laden Sie herzlich zu unserer jährlichen Familienfortbildung ein. Auch in diesem Jahr haben wir Workshops zu verschiedenen Themen für Sie vorbereitet:

Für Eltern:
• „Kinderrheuma – neue Erkenntnisse und Therapien“ mit Fr. Dr. Mrusek (Stationsärztin)
• „Mann-o-Mann“: Workshop zum Thema Krankheits- und Alltagsbewältigung nur für Väter mit Arnold Illhardt (Dipl. Psychologe)
• „Einfach mal loslassen“ Kunst- und Entspannungsworkshop nur für Mütter mit Petra Schürmann (Kunst- und Entspannungspädagogin)
• Regionalgruppenleiter-Treff mit Kathrin Wersing (Dipl. Sozialarbeiterin)

Für Kinder und Jugendliche:
• Zauberworkshop mit Zauberkünstler Stephan Lammen
• „Erste Hilfe – das können wir auch“ mit DRK Telgte
• Extra für Jugendliche: „Physikalisch Therapien“ und Gesprächsrunde „Drugs & more“

Teilnehmen können Familien mit einem rheumakranken Kind/Jugendlichen und Interessierte. Es gibt eine Kinderbetreuung an allen Tagen. Eine Mitgliedschaft im Bundesverband Kinderhreuma e.V. ist nicht zwingend erforderlich. Es gibt noch ein paar freie Plätze!
Das Programm finden Sie hier zum herunterladen.
Die Anmeldung finden Sie hier zum herunterladen.

Wenden Sie sich bei Fragen an unsere Mitarbeiterinnen im Familienbüro.

09. Juni Mitgliederversammlung in Freckenhorst
Im Rahmen der Familienfortbildung findet die Mitgliederversammlung in der LVHS in Freckenhorst statt. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

13.-15. September Schwimmwestenwochenende in Bad Lippspringe
Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen ein Präventionswochenende für Mütter rheumakranker Kinder anbieten. Damit Sie auch weiterhin in der Lage sind, sich um Ihre Kinder und Familie zu kümmern. Im Vital-Hotel in Bad Lippspringe haben Sie die Möglichkeit etwas für sich zu tun: Massage, Nutzung der Schwimm- und Saunawelt der Westfalen-Therme, gutes Essen, Shopping-Möglichkeiten, Fahrradtouren, Spaziergänge und Austausch mit anderen Müttern. Begleitet wird das Angebot von Gaby Steinigeweg (1. Vorsitzende des Bundesverbandes) und Petra Schürmann (Kunst- und Entspannungspädagogin). Weitere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie im Familienbüro. Melden Sie sich schnell an. Es gibt leider keine freien Plätze mehr. Lassen Sie sich auf die Wa

rteliste setzen: familienbuero@kinderrheuma.com

22. September Weltkindertag in Köln

Der Treffpunkt Köln wird auch in 2013 wieder mit einem Infostand beim Weltkindertag in Köln wenn Sie uns als Helfer unterstützen könnten!vertreten sein. Hier können Sich Interessierte über Kinderrheuma indormieren.

08.+ 09. November Ehemaligen-Treff in Freckenhorst 


19. Oktober Benefiz Konzert in Telgte – FÄLLT LEIDER AUS!!!

Achtung Terminänderung!!! Ein Termin für „alte Hasen“.
Weitere Infos folgen.

24. November Adventsbasar

Alle Jahre wieder... auch in 2013 wird es wieder einen Adventsbasar geben. Hier können Sie alte Weggefährten wiedertreffen, sich gemütlich auf die weihnachtliche Zeit einstimmen und schon die ersten Weihnachtseinkäufe erledigen. Wir freuen uns über jegliche kreative Unterstützung! Helfen Sie uns durch Ihre Spende: selbstgemachte Marmelade, Gestricktes, Gebasteltes, Holzarbeiten, Genähtes, etc.!

 


Aus den Treffpunkten

Flyer und Plakate. Mithilfe der Selbsthilfe-Förderung der Krankenkassen konnten wir für einige Treffpunkte Flyer und Plakate erstellen. Möchten Sie in Ihrer Kinderarzt-, Physiotherapie- oder Ergotherapie- Praxis, Selbsthilfekontaktstelle, Krankenhaus o.Ä. Flyer von den Treffpunkten oder des Elternvereins auslegen: Sprechen Sie uns einfach an.

Mustafa – Besuch in Afghanistan


„Das Schlimmste ist die Einsamkeit“ - Mit diesem Satz antwortete Mustafa auf die Frage, wie es im gehe. Er beschreibt damit seine Situation, wie es sich anfühlt, fernab seiner Heimat und seiner Familie zu leben. Mustafa ist mittlerweile 18 Jahre alt und lebt seit vielen Jahren in Deutschland. Da es in seiner Heimat Afghanistan keine ausreichende medizinische Versorgung für seine rheumatische Erkrankung gibt, wird er auch in Zukunft weiter in Deutschland bleiben müssen.

Mithilfe vieler Spender und einer größeren Spende der Otternasen Merfeld e.V. konnten wir Mustafa wieder einmal ermöglichen, nach Afghanistan zu fliegen, damit er zumindest einmal im Jahr seine Familie sehen kann.

Allen Spendern, die Mustafa diese Reise in seine Heimat ermöglicht haben: ein Riesiges Dankeschön!

Aurela - Behandlung weiterhin notwendig

In der letzten Familie Gelenkig und in verschiedenen Zeitungen haben wir um Spenden für die kleine Aurela gebeten. Das kleine Mädchen, das im Juli 2012 mit ihrer Mutter aus dem Kosovo kam, ist schwer krank. In ihrem Heimatland konnten die Ärzte dem Mädchen nicht mehr helfen und so kam Aurela nach Sendenhorst ins St. Josef-Stift. Bisher sind 1080 € für die Unterbringungen der Eltern und Behandlungskosten eingegangen. Die Behandlung ist bisher noch nicht abgeschlossen, sodass weiterhin Spenden notwendig sind. Die Ausstellung einer Spendenquittung ist jederzeit möglich. Dazu bitte Namen und die genaue Anschrift auf dem Überweisungsträger vermerken.

Pressespiegel

In den vergangen Wochen können wir auf verschiedene Aktionen zurück blicken, über die auch die Presse berichtete.

Besuch des MdB Herr Schiewerling beim Bundesverband Kinderrheuma e.V.

In 123 356 473 Schritten um die Veka-Welt

Benefiz – Konzert in Telgte

Ihr Draht zu uns

Bundesverband Kinderrheuma e.V.
Westtor 7, 48324 Sendenhorst
02526/ 300 11 75

familienbuero@kinderrheuma.com
www.kinderrheuma.com

Jetzt anmelden!



An dieser Stelle möchten wir auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Kontakt

Familienbüro im St. Josef-Stift
Telefon: 02526 300-1175
E-Mail: familienbuero@kinderrheuma.com

Kontakt »

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2019 Bundesverband Kinderrheuma e.V. | YouTube

Kontakt  |  Impressum