Datenschutz


Liebe Mitglieder, liebe Spender und Förderer, liebe Homepage-Besucher,

ab dem 25.05.2018 gelten die Vorschriften nach der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird automatisch für alle bestehenden Nutzer wirksam – auch für Vereine. Ihre fortgesetzte Mitgliedschaft (sofern Sie natürlich offizielles Mitglied sind) unterliegt ab diesem Tag der neuen Datenschutzerklärung. Auch Nicht-Mitglieder, die aber eventuell den Newsletter empfangen oder uns eine Spende haben zugute kommen lassen, sind von der "neuen" Datenschutzverordnung betroffen.
Wir bitten Sie daher nachfolgende Datenschutzerklärung sowie das Datenverarbeitungsverzeichnis sorgfältig zu lesen.

 

Datenschutzerklärung:

Datenschutz: 

Der Bundesverband Kinderrheuma e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten durch eine Mitgliedschaft oder auch online (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Kontaktformular: 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen (über www.kinderrheuma.com), werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletterdaten: 

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Was bedeuten "Erhebung", "Verarbeitung" und "Speichern" etc.?

Die darin verwendeten Begriffe sind in § 3 BDSG wie folgt definiert:
• Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener).
• Erheben ist das Beschaffen von Daten über den Betroffenen.
• Verarbeiten ist das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten.

Im Einzelnen ist, ungeachtet der dabei angewendeten Verfahren:
1. Speichern das Erfassen, Aufnehmen oder Aufbewahren personenbezogener Daten auf einem Datenträger zum Zwecke ihrer weiteren Verarbeitung oder Nutzung.
2. Verändern das inhaltliche Umgestalten gespeicherter personenbezogener Daten,
3. Übermitteln das Bekanntgeben gespeicherter oder durch Datenverarbeitung gewonnener personenbezogener Daten an einen Dritten in der Weise, dass

a. die Daten an den Dritten weitergegeben werden oder
b. der Dritte zur Einsicht oder zum Abruf bereitgehaltene Daten einsieht oder abruft,

4. Sperren das Kennzeichnen gespeicherter personenbezogener Daten, um ihre weitere Verarbeitung oder Nutzung einzuschränken,
5. Löschen das Unkenntlichmachen gespeicherter personenbezogener Daten.

Nutzen ist jede Verwendung personenbezogener Daten, soweit es sich nicht um Verarbeitung handelt, vom bloßen Einsichtnehmen durch Bedienstete der verantwortlichen Stelle bis zum Gebrauch der Daten.


Welche personenbezogenen Daten speichern wir und warum?

Beschreibung der Kategorien der betroffenen Personen und der Kategorien personenbezogener Daten:

Mitglieder: Gespeicherte personenbezogene Daten:
Name, Anschrift, Alter (der Kinder), E-Mail-Adresse (sofern freiwillig angegeben), Telefonnummer (sofern freiwillig angegeben), Bankverbindung, Eintrittsdatum, Art des Interesses an der Vereinsarbeit (sofern freiwillig angegeben)
Spender: 
Name, Anschrift, Bankverbindung (sofern uns eine Einzugsermächtigung vorliegt)

Im Falle der Mitglieder speichern wir die oben genannten Daten um Ihnen Einladungen zu Veranstaltungen zu schicken (per Post), unsere Vereinszeitung "Familie geLENKig" (per Post) sowie mehrmals pro Jahr unseren Newsletter (per Mail). Die Bankverbidung benötigen wir um den jährlichen Mitgliedsbeitrag per Lastschrift einzuziehen sowie bei besonderen Veranstaltungen ggfs Fahrtkosten oder andere Ausgaben zu erstatten.
Im Falle der Spender speichern wir die Daten um auf Wunsch eine Spendenquittung ausstellen zu können und zum Ende des Jahres, in bestimmten Fällen, einen Weihnachtsgruß zu versenden (alles per Post). 
Um eine Einzugsermächtigung zu bearbeiten, speichern wir die Bankverbindung (einmalig, bei Bedarf muss sie jedes Mal neu mitgeteilt werden), um den Auftrag über die Sparkasse Münsterland-Ost durchführen zu lassen. 

Auf der aktuellen Seite unserer Jugendorganisation RAY werden zur Zeit noch Cookies und IP-Tracking genutzt (entfällt sobald die Homepage zum neuen Provider umgezogen ist).

Auskunft, Löschung, Sperrung: 

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit an folgende Adresse wenden.

Bundesverband Kinderrheuma e.V.
Westtor 7
48324 Sendenhorst
Telefon: 02526-300-1175
Fax: 02526-300-1179
E-Mail: familienbuero@kinderrheuma.com

 

Datenverarbeitungsverzeichnis:
(für Mitglieder und anteilig für Spender):

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Bundesverband Kinderrheuma e.V.

Ansprechpartner:
Alexander Penner (1. Vorsitzender), Sandra Diergardt (2. Vorsitzende), Sven Sperling (Kassenwart), Heike Roland (Schriftführerin) sowie unsere Mitarbeiterinnen im Familienbüro

Vereinzweck:
Selbsthilfe (Förderung und Unterstützung rheumatologisch erkrankter Kinder und deren Familien)

Verarbeitungstätigkeiten:
Mitgliederverwaltung, Spenderbetreuung

Beschreibung der Kategorien der betroffenen Personen und der Kategorien personenbezogener Daten:
Mitglieder: Gespeicherte personenbezogene Daten:
Name, Anschrift, Alter (der Kinder), E-Mail-Adresse (sofern freiwillig angegeben), Telefonnummer (sofern freiwillig angegeben), Bankverbindung, Eintrittsdatum, Art des Interesses an der Vereinsarbeit (sofern freiwillig angegeben)
IP-Adressen-TRacking auf der Seite unserer JUgendorganisation RAY
Spender: Name, Anschrift, Bankverbindung (sofern uns eine Einzugsermächtigung vorliegt)

Beschreibung der Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden,
Bankwesen: Sparkasse Münsterland-Ost (Bankverbindung zum jährlichen Einzug des Mitgliedbeitrages).
Krankenkassen/LAG: projektbezogen, meistens nur Namen; LAG (Name und Anschrift, betrifft aber nur Teilnehmer der Klausurtagung)
Provider: Oberberg Online (E-Mail-Adresse wenn Newsletter abonniert)
DATEV: Name und Bankverbindung sofern Rechnungen eingereicht wurden
LVHS Freckenhorst: Adressen und Namen der Teilnehmer an dem jährlichen Familienwochenende (Zimmerbuchung)

Aufbewahrungsfristen:
Belege wie Rechnungen, Spendenbescheinigungen, Mitgliedsanträge:
gemäß gesetzlichen Vorgaben: 10 Jahre

Vorgesehene Fristen für die Löschung der verschiedenen Datenkategorien:
- im Folgejahr nach Austritt aus dem Verein
- im Folgejahr nach abgeschlossenem Spendenvorgang, bezahlter Rechnung
Voraussetzung ist, dass Datenlöschungen möglich sind und nicht den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen.

 
Bundesverband Kinderrheuma e.V.

 

letzte Änderung: 08.08.2018

 

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2018 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum