https://www.kinderrheuma.com/uploads/images/Header/newsletter_4992x1433.jpg

Newsletter

Newsletter vom 02.Januar 2017

02.01.2017  |   Kategorie: Newsletter-Archiv

Adventsbasar Nachlese 

Wir können auf einen tollen Adventsbasar 2016 zurück blicken. Der Erlös von fast 10.000€ fließt in die Projekte des Bundesverbandes. Allen engagierten Helfern und fleißigen Bastlern, Käufern und Spendern danken wir recht herzlich!

 

Hinweis: Familie Gelenkig
Die Vereinszeitschrift erschien in 2016 nur 3x. Die nächste Ausgabe wird im Februar /März 2017 verschickt. Auch 2017 sind voraussichtlich nur 3 Ausgaben geplant!

 

Letzte Chance: Kalender/Familienplaner 2017
Die letzten Exemplare der Kalender und der Familienplaner (nur noch wenige vorhanden!!) sind gegen eine kleine Spende im Familienbüro erhältlich.
Die gemalten Bilder entstanden in der Kunsttherapie, die vom Bundesverband durch Spendengelder finanziert wird. Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützen indem Sie den Kalender an Familie, Freunde, Lehrer oder den Kinderarzt weitergeben.

 

Foto-Mitmach-Aktion: Kalender 2018
Da wir 2018 wieder einen Foto-Kalender anbieten möchten, wollen wir EUCH bitte zu fotografieren! Das Thema lautet: "Das Leben ist schön"/"Ich liebe das Leben". Knippst was das Zeug hält... bzw. die Speicherkarte hergibt! Ihr könnt euer Leben fotografieren und anderen dabei vermitteln: "Rheuma lässt uns nicht unterkriegen, wir haben trotzdem ein schönes Leben."

Ein paar Dinge solltet ihr beim Fotografieren aber beachten:
Falls ihr Menschen fotografiert: Wir benötigen von den abgebildeten Personen eine Genehmigung, dass wir das Bild veröffentlichen dürfen.
Macht Fotos mit einer möglichst hohen Auflösung, NUR im Querformat, aus allen schönen Situationen zu jeder Tages- und Jahreszeit.
Schickt diese Fotos bitte bis zum 8.01.2017 an: Petra Schürmann, Email: psch.kunst@gmx.de. Hier könnt ihr euch auch melden falls ihr zu dem Fotoprojekt Fragen habt!

 

Mitgliedschaft im Bundesverband Kinderrheuma e.V.
Werden Sie Mitglied und profitieren von einer starken Gemeinschaft! Gegen eine Jahresgebühr in Höhe von 45€ für die gesamte Familie erhalten Sie u.a. Beratungen durch unsere Sozialarbeiterinnen, regelmäßige Fortbildungs-Angebote, reduzierte Teilnahmegebühren.
Außerdem könne wir mit Ihrer Hilfe wichtige Ziele verfolgen, nämlich als Ansprechpartner für neu betroffene Familien bereit stehen, durch Sozialarbeiter und Psychologen auch in Zukunft Beratung und Unterstützung anbieten, die Öffentlichkeit über Rheuma und SVS informieren, Informationsbroschüren entwickeln und zur Verfügung stellen, regelmäßige Klinik-Clown-Visiten sowie Kunst- und Musikprojekte anbieten. Sie unterstützen viele gute Zwecke!

 

Veranstaltungshinweise
Klartext – Fortbildung 18.Februar 2017
Vieles ist möglich – auch mit Rheuma. Darum soll es am 18.02.2017 von 09:30-15:30 Uhr im St. Josef-Stift Sendenhorst gehen. Die Fortbildung richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahre und junge Erwachsene mit Rheuma sowie an ihre Eltern. In gemeinsamen bzw. parallel stattfindenden Workshops behandeln wir viele interessante Themen rund um Transition und der Zukunftsgestaltung mit Rheuma. Anmeldeformulare erhalten sie hier. Schnell anmelden! Es gibt noch freie Plätze.

Treffpunktleiter Workshop 03.-04.März 2017
Alle Treffpunkt-Leiter und an der Treffpunkt-Arbeit Interessierte sind herzlich eingeladen an diesem Workshop teilzunehmen. Inhaltlich geht es um die Qualifizierung der Ehrenamtlichen, aber auch um Austausch und Information. Interessierte können sich im Familienbüro anmelden.

Paten-Schulung 04.März 2017
Seit einiger Zeit läuft unser Patenprojekt. Ziel ist es dabei Ehrenamtliche (=Paten) zu gewinnen, um u.a. in Schulen zu gehen und die Klasse und Lehrer in einer Schulstunde über Rheuma zu informieren. Dazu möchten wir einen Workshop zum Thema „Schulbesuch“ mit praktischen Übungen durchführen. Tagungsort ist das Johanniter Gästehaus in Münster. Interessierte können sich gerne im Familienbüro melden!

RAY Frühstück 11. Februar und 18.März 2017
Rheuma haben nicht nur Senioren, auch Kinder und Jugendliche können betroffen sein. Es gibt eine Jugendgruppe, die sich RAY nennt (Rheumatoid Arthri-tis’s Yours = Das Rheuma gehört zu dir) und zum gemeinsamen Frühstück in verschiedenen Städten trifft. Hier tauschen sich betroffene Jugendliche und junge Erwachsene aus und geben sich gegenseitige Unterstützung. Aus der Erfahrung mit der Erkrankung kennen sich die Betroffenen mit den Problemen, die diese Erkrankung im Alltag mit sich bringt, am besten aus.
Das nächste Treffen zum gemeinsamen Frühstück findet am Samstag, 11. Februar um 10 Uhr in Sendenhorst und am Samstag 18. März um 9.00 Uhr in Vechta statt. Anmeldung verpflichtend unter 02526/ 300 1175 oder jugendrheuma@gmx.de

Familienwochenende in Freckenhorst 23. - 25. Juni 2017
Das Fortbildungs-Wochenende für die ganze Familie! Während die Eltern medizinische und fachliche Vorträge rund um Rheuma hören, haben die Kinder ein buntes Freizeit- und Erlebnisprogramm. Austausch und Spaß kommen dabei nicht zu kurz. (Die Anmeldeformulare gibt es ab Januar! Mitglieder erhalten die Anmeldung per Post nach Hause geschickt. Nicht-Mitlgieder können sich das Formular auf der Homepage runterladen.)

Mitgliederversammlung Bundesverband Kinderrheuma e.V. 25. Juni 2017
Im Rahmen der Familienfortbildung findet unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme unserer Mitglieder! (Einladung dazu wird fristgerecht zugesendet)

RAY Aktiv-Wochenende 01.-03.09.2017
Für alle jungen Rheumatiker: Merkt euch dieses Datum schon mal vor! Es gibt in 2017 kein Transitions-Wochenende in Münster, sondern ein Aktiv-Wochenende in Hörstel-Riesenbeck. Wir planen schon eifrig: Es wird super! Freut euch auf Übernachtungen im Tipi, Lagerfeuer, Klettern im Hochseilgarten, Entspannungsübungen und natürlich den Austausch mit anderen Rheumatikern. Die Anmeldeformulare werden mit der nächsten Ausgabe der Familie Gelenkig verschickt (für Mitglieder). Nichtmitglieder können sich das Anmeldeformular im Frühjahr auf der Homepage herunterlanden.

Schwimmwesten-Wochenende in Bad Lippspringe 15. – 17. September 2017
Mütter von rheumakranken Kindern und Jugendlichen erleben an einem Wochenende eine Auszeit um neue Kräfte für ihre Familie zu sammeln. Sie lernen den bewussten Umgang mit den eigenen Ressourcen und gewinnen wertvolle Erkenntnisse für die manchmal schwierigen Aufgaben im Pflegealltag. Mit einem Kunstworkshop, Gesprächsangeboten und Entspannungsübungen lassen sich wieder neue Kräfte sammeln und neue Perspektiven eröffnen. Die Anmeldung ist ab Frühjahr 2017 möglich.

 

boost
Sie erledigen Ihre Einkäufe häufig im Internet? Super, unterstützen Sie uns durch “boost“, ohne einen Cent mehr zu bezahlen.
Was ist „boost“?

- „boost“ ist eine gemeinnützig arbeitende gGmbh aus Berlin!
- Dort sind viele bekannte Online-Shops registriert, die soziales Engagement fördern und an „boost“ für jeden vermittelten Einkauf eine Provision zahlen. 90% dieser Einnahmen spendet „boost“ an gemeinnützige Organisationen.
- So entsteht eine Spende, die man nach einigen Tagen auf seinem „boost“- Konto erhält und dem Bundesverband Kinderrheuma e.V. zukommen lassen kann.
- Zur Auswahl stehen mehr als 500 Shops 

Es funktioniert ganz einfach:
1. Anmeldung auf www.boost-project.com

2. Auswahl des gewünschten Shops und Zugriff über den Link

3. Einkauf wie gewohnt

4. Abwarten und einige Tage später mit einem Klick die Spende an den Bundesverband Kinderrheuma e.V. weiterleiten oder bequem die automatische Weiterleitung der Spende einstellen.

 

Neue Presseberichte

Schauen Sie doch mal in die neusten Presseberichte auf unsere Homepage:

- Rekordeinnahme durch alten Zahnersatz
- 5000 Euro für Rheumaverband
- Preußen-Traditionsclub besucht den Rheumaverband
- Weihnachtsgeschichte einmal anders
- Großer Andrang in der Magistrale
- Rockiger Adventsbasar
- Spende für Treffpunkt Kinderrheuma
- Auch Kinder können an Rheuma erkranken
- Großzügige „Kleine Helden“ - Überwältigende Spenden
- Entlass-Schüler der Hauptschule spenden Spende statt Abschlussfeier


Guten Rutsch ins neue Jahr!
Der Bundesverband Kinderrheuma e.V. wünscht allen für das neue Jahr viel Gesundheit, Glück und Freude! Ein herzliches Dankeschön geht an alle Unterstützer, die uns durch ihr finanzielles, persönliches oder ideelles Engagement vorangebracht haben!

 

Ihr Draht zu uns
Bundesverband Kinderrheuma e.V.
Westtor 7, 48324 Sendenhorst
Tel.: 02526/ 300 11 75
familienbuero@kinderrheuma.com
www.kinderrheuma.com

Jetzt anmelden!


An dieser Stelle möchten wir auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Kontakt

Familienbüro im St. Josef-Stift
Telefon: 02526 300-1175
E-Mail: familienbuero@kinderrheuma.com

Kontakt »

Der Bundesverband

Der Verein wurde 1990 gegründet und seine Mitglieder sind zum Großteil Eltern rheumakranker Kinder und Jugendlicher. Sie kennen die Probleme, die diese Krankheit mit sich bringt und stehen anderen gern mit Rat und Tat zur Seite. Heute hat der Bundesverband über 400 Mitglieder.

Hier erfahren Sie mehr...

Geldspenden    Krankheitsbewältigung



Über Uns

Projekte

Kinder- & Jugendrheuma

RAY

Helfen & Spenden

Service

Bundesverband Kinderrheuma e.V.

© 2018 Bundesverband Kinderrheuma e.V. Google+ | YouTube

Kontakt  |  Impressum